Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Reichster Mensch der Welt Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Wert von 1,8 Milliarden Dollar – in drei Tagen

900.000 Aktien hat der Amazon-Gründer Ende Juli veräußert. Es ist nicht das erste Mal, dass Bezos Papiere des eigenen Unternehmens im großen Stil verkauft.
01.08.2019 - 14:02 Uhr Kommentieren
Der Amazon-Gründer ist der reichste Mensch der Welt. Quelle: AP
Jeff Bezos

Der Amazon-Gründer ist der reichste Mensch der Welt.

(Foto: AP)

Düsseldorf Noch nie hat Amazon-Chef Jeff Bezos Aktien des Unternehmens für einen so hohen Wert verkauft: Der reichste Mann der Welt hat offenbar innerhalb von nur drei Tagen Amazon-Papiere im Volumen von 1,8 Milliarden US-Dollar abgestoßen. Das berichtet das US-Magazin „Forbes“ unter Berufung auf entsprechende Unterlagen, die Bezos in der Nacht auf Donnerstag nach Börsenschluss bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat.

Demnach hat der US-Milliardär zwischen dem 29. und 31. Juli dieses Jahres mehr als 900.000 Aktien veräußert. In diesem Zeitraum war ein Papier im Durchschnitt 1900 US-Dollar wert. Nach Abzug von Steuern bleiben Bezos durch den Verkauf demnach 1,3 Milliarden Dollar.

In der Vergangenheit hatte Bezos bereits Amazon-Anteile im großen Stil verkauft: So veräußerte der US-Unternehmer im Mai und November 2017 Papiere im Gesamtwert von 1,7 Milliarden Dollar. Zuletzt soll Bezos Amazon-Anteile im Oktober verkauft haben. Der jüngste Verkauf Ende Juli war laut dem Medium der größte.

Berichten zufolge verfolgt der Milliardär den Plan, sich jährlich von Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar zu trennen, um sein Raumfahrtunternehmen Blue Origin zu finanzieren. Ob der jüngste Aktienverkauf diesem Zweck dient, ist unklar. Ein Sprecher des Online-Händlers ließ die entsprechende Nachfrage von „Forbes“ unkommentiert.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Gemessen am Börsenschlusskurs vom Mittwoch beträgt das Gesamtvermögen des Amazon-Gründers laut „Forbes“ derzeit 115 Milliarden Dollar. Damit führt er weiterhin mit Abstand die Liste der reichsten Menschen der Welt an.

    MacKenzie Bezos ist drittreichste Frau der Welt

    Platz zwei in der Reichenliste des US-Magazins belegt Microsoft-Gründer Bill Gates mit einem geschätzten Vermögen von 96,5 Milliarden Dollar, gefolgt von Star-Investor Warren Buffett (82,5 Milliarden Dollar) und dem französischen Luxusunternehmer Bernard Arnault (76 Milliarden Dollar). Erst kürzlich machte der Chef des Luxus-Konglomerats LVMH Gates den zweiten Rang streitig.

    Bei der US-Börsenaufsicht im April eingereichte Papiere zeigen, dass Bezos seiner Ex-Ehefrau MacKenzie ein Viertel seiner Anteile an Amazon überschrieben hat – insgesamt also 19,7 Millionen Aktien. Aus den Unterlagen geht hervor, dass der 55-Jährige aber weiterhin Stimmrechtskontrolle über die Anteile haben wird.

    Die Anteile von MacKenzie Bezos sind 36,8 Milliarden Dollar wert. Damit ist sie derzeit die drittreichste Frau der Welt. Im Mai kündigte Bezos' Ex-Frau an, mehr als die Hälfte des Geldes spenden zu wollen, das ihr durch die Scheidung zukommt.

    Die 49-Jährige hat sich ebenso wie Buffett und Gates der Organisation „The Giving Pledge“ angeschlossen, deren Mitglieder sich dazu verpflichten, mindestens 50 Prozent ihres Vermögens zu Lebzeiten oder im Testament guten Zwecken zur Verfügung zu stellen.

    Anfang des Jahres hatten MacKenzie und Jeff Bezos ihre Trennung öffentlich gemacht. Die Milliardärin hatte mit ihrem Mann den Geschäftsplan für Amazon erarbeitet und ihm über Jahrzehnte zur Seite gestanden. Heute ist MacKenzie Schriftstellerin.

    Mehr: Eine Studie zeigt: Für immer mehr Kunden ist Amazon beim Shoppen nicht mehr wegzudenken. Sie wären sogar bereit, für die Nutzung zu bezahlen.

    Startseite
    Mehr zu: Reichster Mensch der Welt - Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Wert von 1,8 Milliarden Dollar – in drei Tagen
    0 Kommentare zu "Reichster Mensch der Welt: Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Wert von 1,8 Milliarden Dollar – in drei Tagen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%