Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Rhetorik der Dax-Chefs Post-Chef Frank Appel erobert die Blitztabelle

Auf der Hauptversammlung stehen Dax-Chefs im Rampenlicht: Zur Halbzeit des Rhetorik-Rankings des Handelsblatts führt Post-Chef Frank Appel die Wertung an. Doch Titelverteidiger und Newcomer warten noch auf ihre Chance.
12.05.2017 - 13:42 Uhr
Seine weiteren Expansions-Pläne schilderte der Post-Chef auf der Hauptversammlung kurz und knackig. Quelle: Reuters
Frank Appel

Seine weiteren Expansions-Pläne schilderte der Post-Chef auf der Hauptversammlung kurz und knackig.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Für seinen ersten Auftritt vor den Aktionären hätte sich Martin Zielke gern gute Nachrichten gewünscht. Doch der seit einem Jahr amtierende Commerzbank-Chef musste auf der Hauptversammlung einen massiven Stellenabbau verkünden und den ungeduldigen Eignern erklären, wie er die Bank neu ausrichten und digitalisieren will, um sie endlich zurück in die Gewinnzone zu bringen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rhetorik der Dax-Chefs - Post-Chef Frank Appel erobert die Blitztabelle
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%