Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium RTL-Chef Guillaume de Posch Goodbye Luxemburg

Kurz vor seinem 60. Geburtstag verabschiedet sich der bisherige Co-CEO der RTL Group Guillaume de Posch aus dem operativen TV-Geschäft. Der Niederländer Bert Habets führt künftig allein Europas größten TV-Konzern.
13.12.2017 - 18:21 Uhr
Für den Ruhestand hat er vorgesorgt. Quelle: imago/Sven Simon
Guillaume de Posch

Für den Ruhestand hat er vorgesorgt.

(Foto: imago/Sven Simon)

Wien Der Abschied aus dem Fernsehgeschäft, so scheint es zumindest, fällt Guillaume de Posch leicht. Der langjährige Chef der RTL Group in Luxemburg hat in seiner Karriere als Fernsehmanager genug verdient, um sich unbeschwert in Richtung Brüssel verabschieden zu können. „Wie Sie wissen, werde ich bald 60“, sagte de Posch in einem hausinternen Interview. Künftig will er sich mehr seinen privaten Investitionen widmen. So betreibt de Posch in Brüssel das Restaurant Comptoir Rodin, das er sich gezielt als Beschäftigung für die Zeit nach seiner Managerkarriere zugelegt hatte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: RTL-Chef Guillaume de Posch - Goodbye Luxemburg
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%