Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Senator Middelhoff gibt Aufsichtsratsvorsitz ab

Andreas Pres soll den erfahrenen Medienmanager an der Aufsichtsrats-Spitze ablösen.
02.08.2011 - 17:02 Uhr Kommentieren
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG und der Arcandor AG, Thomas Middelhoff, will den Aufsichtsratsvorsitz bei Senator abgeben. Quelle: dapd

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG und der Arcandor AG, Thomas Middelhoff, will den Aufsichtsratsvorsitz bei Senator abgeben.

(Foto: dapd)

Berlin Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff (58) wird den Aufsichtsratsvorsitz bei der Senator Entertainment AG demnächst niederlegen. Das teilte das Berliner Film- und Fernsehunternehmen am Dienstag mit. Der ehemalige Vorstandschef von Bertelsmann und Arcandor verfolge in diesem Jahr „vielfältige und auch neue unternehmerische Aktivitäten, die ihm zukünftig nicht mehr das ausreichende Zeitbudget“ für den Aufsichtsratsvorsitz ließen. Nachfolger soll voraussichtlich am 1. September Andreas Pres (46) werden, der zuletzt Finanzvorstand bei der Beteiligungsgesellschaft HCI Capital war. Die Hauptversammlung von Senator wählte Pres am Dienstag in Berlin neu in den Aufsichtsrat.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Senator: Middelhoff gibt Aufsichtsratsvorsitz ab"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%