Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie „Gekündigt – was nun?“ Arbeitsrechtler Abeln: „Es herrscht große Naivität in Sachen Abfindung“

Der Fachanwalt für Arbeitsrecht spricht im Interview über scheinbar verlockende Angebote im Kündigungsfall und deren wirtschaftliche Folgen.
18.07.2020 - 10:17 Uhr
Der erfahrene Arbeitsrechtler ist mit den Fallstricken einer Kündigung bestens vertraut. Quelle: abeln
Christoph Abeln

Der erfahrene Arbeitsrechtler ist mit den Fallstricken einer Kündigung bestens vertraut.

(Foto: abeln)

Der promovierte Jurist Christoph Abeln ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Geschäftsführer der Kanzlei Abeln in Berlin. Er beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit den rechtlichen Problemen von Führungskräften, Geschäftsführern und Vorständen.

Herr Abeln, Sie sagen, ein Abfindungsangebot plus Aufhebungsvertrag sei die billigste Art für Unternehmen, einen Manager loszuwerden. Lassen sich erfahrene Profis in eigener Sache denn so leicht über den Tisch ziehen?
In solch einer Ausnahmesituation herrscht zumindest bei vielen von ihnen große Naivität und auch Unkenntnis der wirtschaftlichen Folgen, die es hat, wenn sie gleich das erste und angeblich alternativlose Angebot annehmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie „Gekündigt – was nun?“ - Arbeitsrechtler Abeln: „Es herrscht große Naivität in Sachen Abfindung“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%