Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie: Ratgeber Zeitmanagement Diese Frau behauptet: Ein Chef muss nur zwei Stunden am Tag führen

Die frühere KFC-Deutschlandchefin Insa Klasing kontrollierte oft im Detail die Arbeit Ihrer Mitarbeiter. Dann fiel sie vom Pferd – und änderte radikal ihre Führungsstrategie.
„Chefs müssen lernen, mit Autonomie statt mit Kontrolle zu führen“, sagt die Managerin. Foto: Thomas Dashuber
Insa Klasing

„Chefs müssen lernen, mit Autonomie statt mit Kontrolle zu führen“, sagt die Managerin.

Foto: Thomas Dashuber

Düsseldorf Schuld an allem ist Rewa. 2016 wirft die Vollblutstute die erfolgreiche Managerin Insa Klasing im Galopp ab. Klasing, damals Deutschlandchefin der Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken, bricht sich beim Sturz beide Arme. Sechs Wochen Reha folgen, das heißt: sechs Wochen Büropause. Danach kommt Klasing mehrere Wochen lang nur für zwei Stunden am Tag ins Büro. Eine lehrreiche Zeit, über die die 40-Jährige ein Buch mit dem provokanten Titel „Der Zwei-Stunden-Chef“ geschrieben hat. Klasings These: Wer als Führungskraft mehr als zwei Stunden am Tag führt, macht etwas falsch.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie: Ratgeber Zeitmanagement - Diese Frau behauptet: Ein Chef muss nur zwei Stunden am Tag führen

Serviceangebote