Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie: Ratgeber Zeitmanagement Management-Guru Michael Porter: „Führungskräfte sollten sich von Ritualen frei machen“

Der Harvard-Professor erklärt, wie sich Topmanager Freiräume in ihrem Kalender erobern können und wie sie die Zeit für sich am besten nutzen.
Michael Porter

Die Harvard Business School liegt am Charles River in Boston gleich gegenüber der Harvard University auf der anderen Seite des Flusses. Die meisten Professoren haben ein Büro, vielleicht auch ein eigenes Institut in einem der altehrwürdigen Gebäude auf dem Campus.

Michael Eugene Porter dagegen residiert in einem für sich stehenden Haus in dem für Neuengland typischen georgianischen Baustil. Dort sitzt sein Institut für Strategie und Wettbewerb. Der US-Ökonom ist einer der führenden Managementtheoretiker weltweit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Serie: Ratgeber Zeitmanagement - Management-Guru Michael Porter: „Führungskräfte sollten sich von Ritualen frei machen“