Siemens und Heineken unter Druck Orbán geht gegen ausländische Firmen vor

Ungarns Regierung nimmt EU-Unternehmen ins Visier, um im Wahlkampf politische Stärke zu demonstrieren. Dem Brauereikonzern Heineken droht ein Boykott, und Siemens gerät wegen mutmaßlicher Korruption unter Druck.
500 Arbeitsplätze des Konzerns stehen in Ungarn auf dem Spiel. Quelle: Bloomberg
Heineken-Brauerei

500 Arbeitsplätze des Konzerns stehen in Ungarn auf dem Spiel.

(Foto: Bloomberg)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Siemens und Heineken unter Druck - Orbán geht gegen ausländische Firmen vor

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%