Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sportartikelhersteller Mit Anne-Laure Descours rückt bei Puma eine Frau in den Vorstand

Ab dem 1. Februar ist Descours für die Beschaffung zuständig. Zuvor kümmerte sie sich um den Einkauf von Textilien und Accessoires.
Kommentieren
Beim Sportartikelkonzern rückt eine Frau in den Vorstand. Quelle: dpa
Puma

Beim Sportartikelkonzern rückt eine Frau in den Vorstand.

(Foto: dpa)

München Bei Puma kümmert sich künftig ein eigener Vorstand um die Beschaffung. Die Französin Anne-Laure Descours, die sich bei dem fränkischen Sportartikelhersteller bisher bereits unterhalb des Vorstands um den Einkauf aller Textilien und Accessoires gekümmert hatte, wurde zum 1. Februar zum Chief Sourcing Officer ernannt, wie Puma am Dienstag mitteilte.

Der bisher im Vorstand daneben für IT und Logistik verantwortliche Lars Sörensen verlässt Puma zum Ende des Monats. IT und Logistik sind künftig im dreiköpfigen Vorstand die Sache von Finanzvorstand Michael Lämmermann.

Descours werde wie bisher hauptsächlich von Hongkong aus arbeiten, wo die Fäden in der Beschaffung von Textilien aus Asien zusammenlaufen. Sie war 2012 zu Puma gekommen und hatte vorher unter anderem die Beschaffung für den dortigen Einkaufsriesen Li & Fung und den Versandhändler Otto organisiert.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Sportartikelhersteller: Mit Anne-Laure Descours rückt bei Puma eine Frau in den Vorstand"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote