Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umbau Post-Vorstand Peter Kruse geht

Die Deutsche Post baut den Vorstand um. Der bisherige Vorstandbreich Express Europa wird aufgegeben und aufgeteilt. DHL-Europa-Chef Peter Kruse wird künftig als Sonderbeauftragter Vorstandschef Klaus Zumwinkel zuarbeiten, wie das Handelsblatt aus mit dem Unternehmen vertrauten Kreisen erfuhr.

agr DÜSSELDORF. Die Post wollte die Meldung nicht kommentieren. Landverkehre werden künftig dem Vorstandsbereich Logistik unter dem Ex-Exel Manager John Allan zugeteilt. Das europäische Expressgeschäft wird dem Bereich von John Mullen unterstellt, der bislang nur das internationale Geschäft von DHL mit Ausnahme Europas verantwortete.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern hat Zumwinkel mit dem Revirement damit klare Strukturen für die zukünftige Unternehmensentwicklung geschaffen. Offen ist bislang noch, wer künftig die regionale Verantwortung für Amerika und Europa übernimmt, die bisher von Allan bzw, Kruse verantwortet wurden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite