Unternehmenskontrolle Guter Rat für Räte

Seminare, Trainings und Aufsichtsratsbüros: Aufsichtsräte müssen ihre Rolle als Kontrolleure erst einmal lernen. Wie Newcomer und erfahrene Aufseher geschult und unterstützt werden.
Als Aufsichtsrat ist Unterstützung gewünscht. Quelle: dpa
Ex-Telekom-Chef René Obermann

Als Aufsichtsrat ist Unterstützung gewünscht.

(Foto: dpa)

Neue Unternehmenskontrolleure haben Unterstützungsbedarf. Beratungsgesellschaften haben daher spezielle Trainings im Programm. So bietet etwa die Wirtschaftsprüfung PwC zusammen mit dem Verband Deutscher Unternehmerinnen (VdU) ein Seminar an. Teilnehmer sollen in die aktuellen regulatorischen und praktischen Entwicklungen der Aufsichtsratsarbeit eingewiesen werden. Auch andere Branchen- oder Interessenverbände können meist ein entsprechendes Training vermitteln. Dauer und Preise der Veranstaltungen variieren sehr stark. Sie reichen von 1500 bis 5000 Euro für ein- oder mehrtägige Kurse.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Unternehmenskontrolle - Guter Rat für Räte

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%