Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Untreue und Steuerhinterziehung Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Topanwalt Hartmut Fromm

Der bekannte Jurist soll sich am Vermögen des bekannten Unternehmers und Kunstsammlers Erich Marx bereichert haben. Fromm weist die Vorwürfe zurück.
22.12.2019 - 15:42 Uhr Kommentieren
Bei großen Namen der deutschen Wirtschaft ging und geht der Anwalt ein und aus, in der Berliner High Society ist er schon lange eine feste Größe. Quelle: dapd
Hartmut Fromm

Bei großen Namen der deutschen Wirtschaft ging und geht der Anwalt ein und aus, in der Berliner High Society ist er schon lange eine feste Größe.

(Foto: dapd)

Düsseldorf Bei großen Namen der deutschen Wirtschaft ging und geht er ein und aus, in der Berliner High Society ist er schon lange eine feste Größe: Hartmut Fromm, Mitbegründer und Namensgeber der knapp 100 Anwälte zählenden Sozietät Buse Heberer Fromm. Unter denen, die in heiklen Fragen seinen Rat suchten, war etwa der frühere Topmanager Thomas Middelhoff. Und als der heute 75-jährige Fromm vor knapp 14 Jahren heiratete, waren unter den Gästen unter anderem der Eigentümer von Deutschlands größtem Hotel und ein Ex-Aufsichtsratschef des Dax-Konzerns Siemens.

Doch jetzt fällt nicht zum ersten Mal ein Schatten auf den Topjuristen, dessen Schwerpunkte bei Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen liegen: Wie die „Bild am Sonntag“ zuerst berichtete, ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin wegen Untreue und Steuerhinterziehung gegen Fromm, durchsuchte vor wenigen Tagen dessen Villa und pfändete sogar Konten.

Der Verdacht: Fromm soll ein Mandat zur Absicherung des Vermögens des Berliner Bauunternehmers und Kunstsammlers Erich Marx, 98, ausgenutzt haben, um sich selbst zu bereichern. Durch komplizierte Gesellschafts- und Stimmrechtskonstrukte soll er zusammen mit der Ex-Geliebten von Marx unberechtigt mehrere Millionen Euro abgezweigt haben.

Fromm weist die Vorwürfe in allen Punkten zurück. „Einmal mehr wurde eine Staatsanwaltschaft eingespannt, um in einem (möglichen) zivilrechtlichen Streit eine Partei zu unterstützen“, teilte ein Sprecher Fromms mit. Erst kürzlich hatte die Staatsanwaltschaft Bielefeld ein Verfahren gegen Fromm eingestellt. Der Verdacht, dass Middelhoff vor seiner Insolvenz mithilfe Fromms Millionenbeträge beiseitegeschafft habe, hatte sich nicht konkretisieren lassen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Rückblick auf das Verfahren: Welchen Ärger Middelhoff und Fromm mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld hatten.

    Startseite
    Mehr zu: Untreue und Steuerhinterziehung - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Topanwalt Hartmut Fromm
    0 Kommentare zu "Untreue und Steuerhinterziehung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Topanwalt Hartmut Fromm"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%