Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

VDI-Vertriebsingenieurtag Jede Innovation braucht Käufer

"Der Vertrieb hat das Ohr am Markt. Er muss Chancen erkennen und Innovationen managen", bringt es Helmut Müller von der Deutz AG auf den Punkt. Wie, das zeigt am 8. und 9. Oktober der VDI-Vertriebsingenieurtag in Friedrichshafen.

Eine Innovation ohne Käufer sei nicht innovativ. Kunden wollten individuelle innovative Produkte, um erfolgreich zu sein. Lieferanten, die Ideen und Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung in eine Geschäftsbeziehung einbringen, haben die Chance, mit ihren Kunden eine von wirtschaftlichem und technologischem Nutzen geprägte langfristige Partnerschaft aufzubauen, erklärt der Deutz Vize-Präsident.

Der vom VDI Wissensforum in Kooperation mit MTU veranstaltete Vertriebsingenieurtag 2007 zeigt, wie Unternehmen Kundennutzen und Wettbewerbsvorteile mit gezieltem Management erzeugen. Während der Tagung, zu der sich Vertriebsexperten aus dem technischen Umfeld treffen, wird eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung von der Zeitschrift "absatzwirtschaft" und dem VDI Verein Deutscher Ingenieure mit dem Win-Win-Cup prämiert.

Themen der Tagung sind unter anderem der Vertriebsingenieur im Spannungsfeld zwischen strategischen und operativen Aufgaben, die Gründe für das Scheitern von Projekten zur Weiterentwicklung des Vertriebs sowie Herausforderungen, die aufgrund der Globalisierung auf die Vertriebsingenieure zukommen. Eine Podiumsduiskussion schließt die Tagung ab. Anmeldung und Programm.

Startseite
Serviceangebote