Vergütungen von Dax-Aufsichtsräten Kontrolle zahlt sich aus

Die Aufsichtsräte der Dax-Konzerne haben ihre Vergütung zwischen 2005 und 2015 um 98 Prozent steigern können – kein Vergleich zu normalen Angestellten. Doch ein weiterer Anstieg wird vorerst gebremst.
Kein Aufsichtsratschef in Deutschland verdient mehr als Paul Achleitner bei der Deutschen Bank. Quelle: Reuters
Da geht es lang

Kein Aufsichtsratschef in Deutschland verdient mehr als Paul Achleitner bei der Deutschen Bank.

(Foto: Reuters)

DüsseldorfSeit seinem unrühmlichen Abgang bei Thyssen-Krupp ist es stiller um den einst mächtigen Gerhard Cromme geworden. Die meisten seiner Aufsichtsratsmandate in führenden Konzernen und den Vorsitz der Corporate Governance Kommission hat der 73-Jährige längst abgegeben. Bei Siemens neigt sich sein Mandat als Chefkontrolleur dem Ende entgegen. Cromme ist zwar in der letzten Phase seines Managerlebens sehr umstritten. Sein Verdienst dürfte es aber sein, die einflussreiche Rolle – ob positiv oder negativ – der Aufsichtsräte einer breiten Öffentlichkeit deutlich gemacht zu haben. Bei Siemens als Aufräumer nach dem Schmiergeldskandal, bei Thyssen-Krupp als Verhinderer eines Neubeginns in Krisenzeiten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Vergütungen von Dax-Aufsichtsräten - Kontrolle zahlt sich aus

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%