Wegen Affäre zurückgetreten Ex-Intel-Chef Krzanich wird Chef von IT-Dienstleister CDK Global

Brian Krzanich war wegen der Beziehung zu einer Mitarbeiterin im Juni bei Intel zurückgetreten. Sein neuer Arbeitgeber ist vor allem auf Autohändler spezialisiert.
Kommentieren
Der ehemalige Intel-Chef hat einen neuen Job. Quelle: AP
Brian Krzanich

Der ehemalige Intel-Chef hat einen neuen Job.

(Foto: AP)

Hoffman EstatesDer über eine Mitarbeiter-Affäre gestürzte ehemalige Intel-Chef Brian Krzanich hat einen neuen Spitzenjob bei einem deutlich kleineren IT-Dienstleister angenommen. Der 58-Jährige wurde am Mittwoch als nächster Chef von CDK Global vorgestellt, eines IT-Dienstleisters, der vor allem auf Autohändler als Kunden spezialisiert ist.

Krzanich war im Juni zurückgetreten, nachdem eine mehrere Jahre zurückliegende Beziehung zu einer Mitarbeiterin bekannt wurde. Intel hat sehr strikte Regeln in Bezug auf Affären innerhalb des Unternehmens.

Bei CDK Global wird es Krzanich mit ganz anderen Dimensionen als bei Intel zu tun haben. Der Chip-Konzern kam im vergangenen Geschäftsjahr auf einen Umsatz von 62,8 Milliarden Dollar – bei CDK waren es knapp 2,3 Milliarden.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Wegen Affäre zurückgetreten: Ex-Intel-Chef Krzanich wird Chef von IT-Dienstleister CDK Global"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%