Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wirtschaftsprüfung Ulrich Störk wird neuer PWC-Chef

Anfang Juli wird der 48-Jährige neuer Sprecher der Geschäftsführung bei der größten deutschen Beratungsgesellschaft. Auf ihn warten einige Herausforderungen.
Er leitet bisher das größte PWC-Büro in Deutschland. Quelle: PwC
Ulrich Störk

Er leitet bisher das größte PWC-Büro in Deutschland.

(Foto: PwC)

Düsseldorf Die Neubesetzung der Führungsspitze von PWC in Deutschland steht fest: Nach Informationen aus Unternehmenskreisen übernimmt Ulrich Störk zum 1. Juli 2018 die Position des Sprechers der Geschäftsführung.

Der 48-Jährige folgt auf Norbert Winkeljohann, der dann nach Erreichen der firmeninternen Altersgrenze für Partner von 60 Jahren aus der größten deutschen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft ausscheiden wird.

Die rund 580 Partner der deutschen PWC-Gesellschaft haben sich in einem elektronischen Wahlverfahren für ihren neuen Chef entschieden. Störk gehört bisher nicht dem Führungsgremium von PWC Deutschland an, ist aber innerhalb des Unternehmens ein bekanntes Gesicht und bestens verdrahtet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wirtschaftsprüfung - Ulrich Störk wird neuer PWC-Chef

Serviceangebote