Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

3D-Macher Mackevision Der Meister der virtuellen Realität

Die Firma Mackevision ist führend bei 3D-Visualisierungen, für „Game of Thrones“ lässt sie Städte und vieles mehr am Bildschirm entstehen. Dabei war Chef Armin Pohl fast am Ende. Die Wende brachte ein Auftrag von Daimler.
Die Visualisierung für aufwendige Szenen kommt aus Stuttgart. Quelle: ap
Kultserie „Game of Thrones“

Die Visualisierung für aufwendige Szenen kommt aus Stuttgart.

(Foto: ap)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote