Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Block-House-Mitstreiter Dirk Block Hähnchenkeule statt Rumpsteak

Block-House-Gesellschafter Dirk Block will eine Franchisekette für Hähnchen-Restaurants entwickeln – mit einer besonderen Tierrasse. Er glaubt, eine Marktlücke gefunden zu haben. Ein Selbstläufer wird das jedoch nicht.
02.03.2017 - 13:30 Uhr
„Ich will selbst etwas aufbauen, gestalten – und ein eigenes Vermögen bilden.“ Quelle: Hamburger Morgenpost, Florian Quandt
Geschäftsführer Dirk Block

„Ich will selbst etwas aufbauen, gestalten – und ein eigenes Vermögen bilden.“

Hamburg Es muss wohl irgendwas von Bon Jovi sein, der Sound der 90er, aufdringliche Gitarren, großspuriger Gesang. Dirk Block ist genervt: „Die Musik geht gerade gar nicht.“ Schließlich ist früher Mittag, sein Restaurant „Soho Chicken“ noch fast leer. „Das stört beim Unterhalten – und bringt die Gäste nicht dazu, lauter zu reden und so eine lebendige Wirtshausatmosphäre zu erzeugen“, erklärt der 42-Jährige, steht auf und geht hinter den Tresen, um die Musik zu ändern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Block-House-Mitstreiter Dirk Block - Hähnchenkeule statt Rumpsteak
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%