Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Business-Angels 100 Prozent Risiko, 1000 Prozent Chance

Sie sind Topmanager oder Unternehmer. Sie helfen Start-ups, und schieben mit Kapital und Know-how Geschäftsideen an. Doch nicht jeder ist gleich ein Heiliger. Eine Reise durch die Welt der Business-Angels.
04.12.2015 - 06:00 Uhr
Die meisten privaten Investoren wirken im Verborgenen. Quelle: Getty Images
Business-Angel

Die meisten privaten Investoren wirken im Verborgenen.

(Foto: Getty Images)

Düsseldorf, Berlin Für Philipp Hartmann, Tobias Johann und Kai Hansen war der Mann aus Berlin tatsächlich so etwas wie ein Engel. Cornelius Boersch gab ihnen Geld für ihr erstes Start-up, ein soziales Netzwerk für Sportfreunde namens „Sport me“. Als die Sache floppte, war das Geld weg. Und was tat Boersch? Er sagte: „Jungs, jetzt habe ich euch die Ausbildung finanziert.“ Und stieg bei ihrem nächsten Firmenprojekt Lieferando wieder mit ein.

So sieht ein idealer Business-Angel aus, ein Engel für Gründer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Business-Angels - 100 Prozent Risiko, 1000 Prozent Chance
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%