Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Deutsche Start-ups in New York Amerikas zweites Silicon Valley

Die Bundesregierung schickt junge Start-up-Unternehmer nach New York. Der Andrang auf das Programm „German Accelerator“ ist groß. Wenn alles gut geht, könnte dort die nächste SAP entstehen – so die Hoffnung.
Blick auf New York City: Hier zieht es junge deutsche Unternehmer hin. Quelle: Imago/Westend61
New York City

Blick auf New York City: Hier zieht es junge deutsche Unternehmer hin.

(Foto: Imago/Westend61)

New YorkDas Belgische Viertel in Köln ist irgendwie süß. Eine Kirche, davor der Brüsseler Platz mit Bierbänken und Café-Tischen, Pflastersteine, die vielen kleinen Geschäfte. Boutiquen mit selbst genähten Kleidern, Läden mit Geschenkartikeln aus aller Welt, die Namen klangvoll: „Kurz und Weit“, „Radfieber“ oder „Siebter Himmel“.

Wie kann man einen Bummel durch solch ein Quartier digital nachstellen? Die Frage stellten sich Tim Lagerpusch und Christian Schwarzkopf und gründeten Sugartrends. Das Start-up sitzt im Belgischen Viertel. „Es gibt so viele tolle Läden in der Welt“, sagt Schwarzkopf, „aber ich kann nicht nach Singapur fahren, um eine Handtasche zu kaufen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Mehr zu: Deutsche Start-ups in New York - Amerikas zweites Silicon Valley