Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Die neuen Gründer – Artiminds Robotik für Anfänger

Das Start-up Artiminds will den Umgang mit Robotern erleichtern – und hat dafür eine spezielle Software entwickelt. Von Experten aus dem Silicon Valley wurden die Firma bereits geadelt. Die Marktchancen sind gewaltig.
Stark wachsender Milliardenmarkt. Quelle: dpa
Produktion beim Roboterhersteller Kuka

Stark wachsender Milliardenmarkt.

(Foto: dpa)

Karlsruhe Seinen ersten Roboter hat Sven Schmidt-Rohr schon als Kind programmiert, er war von Lego. Die Faszination für künstliche Intelligenz ließ ihn nicht los. Im Informatikstudium an der Universität Karlsruhe spezialisierte er sich auf die Robotik. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der intuitiven Programmierung von Robotern.

Jetzt hat er sich ein Unternehmen gebaut. Ziel: Den Umgang mit Robotern kinderleicht zu machen. Schmidt-Rohr, 34, ist einer der vier Gründer der Artiminds Robotics GmbH. Sie vertreiben eine Software, mit der sich Roboter intuitiv und schneller als bisher programmieren lassen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Die neuen Gründer – Artiminds - Robotik für Anfänger