Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

eHotel-Chef Fritz Zerweck Aldi-Preise gegen Goliath

Der Zimmervermittler eHotel unterbietet gewichtige Rivalen wie Booking, HRS und Expedia. Vor einem Jahr stand das Unternehmen noch mit dem Rücken zur Wand. Nun sieht es so aus, als würde das Bundeskartellamt zum Retter.
15.11.2016 - 11:25 Uhr
Erfolgreich geklagt. Quelle: Screenshot
Website eHotel

Erfolgreich geklagt.

(Foto: Screenshot)

Köln Rohre abdichten, Wasserhähne anklemmen, Waschbecken montieren. Dabei hätte es bleiben können. Als Fritz Zerweck Anfang der 80er-Jahre seine Karriere plante, entschied er sich für eine Lehre im Sanitärhandwerk. In der Branche hatten es schon die Eltern weit gebracht, die in der Nähe von Stuttgart einen Sanitärhandel führten.

Doch der Sohn wollte mehr, studierte in Heidelberg und Köln Volkswirtschaft, heuerte in der Finanzindustrie an und landete 2006 im Vorstand des Hotelvermittlers eHotel. Von der Internetfirma, die zuvor unter dem Namen „Bedhunter“ versucht hatte, Hotelzimmer über vorsintflutliche WAP-Handys zu vermitteln, übernahm er kurz darauf die Aktien.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: eHotel-Chef Fritz Zerweck - Aldi-Preise gegen Goliath
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%