Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Familienunternehmen Interstuhl Wie es ein schwäbischer Bürostuhlhersteller in James-Bond-Filme geschafft hat

Die Familienfirma Interstuhl zeigt, wie es mit Product Placement gelingt, Bürostühle zu emotionalisieren – und teuer zu verkaufen.
Familienunternehmer Interstuhl: James Bond aus Schwaben Quelle: picture alliance / ZUMAPRESS.com
Filmszene aus „Skyfall“

James Bonds Chefin M, gespielt von Judi Dench, sitzt auf einem Modell von Interstuhl.

(Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Meßstetten-TieringenEr spielt diese Szene so gerne. Ähnlichkeiten mit James Bond nicht zufällig. „My name is Link – Joe Link.“ Der Chef von Interstuhl sitzt in seinem Arbeitszimmer hinter dem Schreibtisch auf einem „Silver Chair“. Es ist das gleiche Aluminium-Modell wie im James-Bond-Film „Ein Quantum Trost“. Dem Familienunternehmen gelang das Kunststück, in den letzten drei James-Bond-Filmen seine Bürostühle prominent zu platzieren.

Und es sieht so aus, als wäre bei der nächsten Folge im kommenden Jahr nicht nur Daniel Craig in der Hauptrolle, sondern auch die stummen Nebendarsteller von der schwäbischen Alb wieder dabei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%