Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Fleischkonzern Großschlachterei Tönnies knackt die Umsatzmarke von sieben Milliarden Euro

Das Unternehmen profitiert von den steigenden Preisen infolge der Schweinepest in China. Doch das Coronavirus lähmt die lukrativen Exporte.
05.03.2020 - 20:00 Uhr
Positiver Blick auf das Jahr 2020. Quelle: Bongarts/Getty Images
Clemens Tönnies

Positiver Blick auf das Jahr 2020.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Düsseldorf Es klingt alles ein bisschen nach „business as usual“ in der offiziellen Mitteilung des Schlachtimperiums der Familie Tönnies in Rheda-Wiedenbrück: Weltweit verarbeitete das Unternehmen im Jahr 2019 20,8 Millionen Schweine, davon mehr als drei Viertel in Deutschland. Hinzu kamen noch 440.000 Rinder.

Auch wenn die Zahlen, die dem Handelsblatt vorab vorlagen, gegenüber dem Vorjahr nicht gestiegen sind, wuchs der Umsatz um fast zehn Prozent auf 7,3 Milliarden Euro. Der Grund: Die Preise für Schweinefleisch stiegen enorm infolge der Afrikanischen Schweinepest in China und lukrativer Exporte dorthin.

Branchenkenner Klaus-Martin Fischer, Partner der Beratung Ebner Stolz, betont, dass die Afrikanische Schweinepest die Preise extrem nach oben getrieben habe: „Vor drei Jahren noch wollte sich niemand vorstellen, dass ein Virus in China solchen Einfluss auf den deutschen Fleischmarkt hat.“ Die Chinesen kaufen den Weltmarkt leer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Fleischkonzern - Großschlachterei Tönnies knackt die Umsatzmarke von sieben Milliarden Euro
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%