Leki-Eigentümerin Waltraud Lenhart Kein einfaches Erbe

Mit viel Disziplin hat sich Leki-Chefin Waltraud Lenhart nach dem Unfalltod ihres Mannes in ihre Firma eingearbeitet. Zum 70. Geburtstag der Ski- und Wanderstockmarke macht sie den Stockhersteller fit für die Zukunft.
Ende der Zettelwirtschaft. Quelle:  Leki
Waltraut Lenhart

Ende der Zettelwirtschaft.

(Foto:  Leki)

TachovDobrý den!“, ruft Waltraud Lenhart einem Beschäftigten zu – tschechisch für „Guten Tag“. Dann eilt sie zur nächsten Maschine, grüßt den Mitarbeiter wieder mit einem „Dobrý den“. So geht es in einem fort, wenn die Eigentümerin der Ski- und Wanderstockmarke Leki Besucher durch ihre Fertigung im tschechischen Tachov führt. Respekt den 200 Fabrikarbeitern gegenüber ist für sie selbstverständlich.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%