Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer COO Veit Dengler soll den Umbau der Bauer-Mediengruppe vorantreiben

Der Österreicher wird Chief Operating Officer des Medienkonzerns. Der bisherige Geschäftsleiter Jörg Hausendorf verlässt das Unternehmen.
Kommentieren
Der Manager hat vor 2013 bei verschiedenen Tech-Firmen gearbeitet, darunter die Gutscheine-Plattform Groupon und der Hardware-Hersteller Dell. Quelle: Nik Hunger für Handelsblatt
Veit Dengler

Der Manager hat vor 2013 bei verschiedenen Tech-Firmen gearbeitet, darunter die Gutscheine-Plattform Groupon und der Hardware-Hersteller Dell.

(Foto: Nik Hunger für Handelsblatt)

DüsseldorfBei der Bauer Media Group („Maxi“, „Cosmopolitan“, Auto-Zeitung“) hat künftig ein Österreicher das Sagen: Veit Dengler wird ab sofort Chief Operating Officer (COO) und verantwortet das operative Geschäft des Unternehmens.

Der 50-Jährige übernimmt neben seiner bisherigen Zuständigkeit für Geschäftsbereiche wie New Business, Radio und Publishing „English Speaking Countries“ auch die Leitung des Publishing-Geschäfts in Kontinentaleuropa von Jörg Hausendorf, der das Unternehmen verlässt.

Das Executive Board der Bauer Media Group besteht damit in Zukunft aus der Verlegerin Yvonne Bauer, dem Finanzchef (CFO) Harald Jessen sowie Dengler. Zum Abschied des Geschäftsleiters Hausendorf hätten unterschiedliche Auffassungen über den künftigen Umbau des Unternehmens geführt, teilte die Bauer Media Group auf Anfrage mit.

Die Bauer Media Group erzielt mit 11.500 Mitarbeitern rund 2,2 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Mit mehr als 700 Zeitschriften, 400 digitalen Produkten und 100 Radiosendern ist das Herzstück des Unternehmens die Medienwelt. Gleichzeitig sollen nach Angaben des Medienhauses Investitionen in Online-Vergleichsplattformen und andere Geschäftsmodelle den Umbau in ein „globales Portfolio-Unternehmen“ beschleunigen.

„Der Umbau ist wichtig“, sagte Dengler dem Handelsblatt. Er wolle die Entwicklung stärker vorantreiben. Der Österreicher hat von 2013 bis 2017 als CEO der Schweizer NZZ-Mediengruppe gearbeitet. Auch dort hat er sich mit der Frage beschäftigt, wie Printprodukte in einem rückläufigen Werbemarkt weiterentwickelt werden sollten. Bezahlmodelle für Medienmarken im Internet sind dabei ebenso denkbar wie Events oder Clubs als neue Erlösquellen.

„Da wird es je nach Marke und je nach Kundengruppe andere Lösungen geben“, meinte Dengler. Der Manager hat vor 2013 bei verschiedenen Tech-Firmen gearbeitet, darunter die Gutscheine-Plattform Groupon und der Hardware-Hersteller Dell. Begonnen hat er seine Karriere als Reporter beim „Time Magazine“.

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter
Startseite

Mehr zu: Neuer COO - Veit Dengler soll den Umbau der Bauer-Mediengruppe vorantreiben

0 Kommentare zu "Neuer COO: Veit Dengler soll den Umbau der Bauer-Mediengruppe vorantreiben"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote