Polaroid-Chef Oskar Smolokowski Dieser Mann will Polaroid wieder zum Leben erwecken

Ein 28-jähriger Unternehmer aus Polen lässt die Polaroid-Kamera wieder auferstehen. Ohne die Hilfe seines Vaters, der mit Ölgeschäften reich wurde, hätte das aber wohl nicht geklappt.
Der Mann hinter Polaroid. Quelle: Marc-Steffen Unger  für Handelsblatt
Oskar Smolokowski

Der Mann hinter Polaroid.

(Foto: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt)

Berlin, EnschedeOskar Smolokowski verspätet sich ein wenig, so dass Zeit ist für einen Rundgang durch die Berliner Niederlassung von Polaroid Originals: Fabriketagenflair samt Vintage-Ledersofa und DJ-Pult, an dem der Chef auch selbst auflegt, historische Kameras im Regal, und überall pinnen Polaroids – der Himmel über Berlin, Büropflanzen, Firmenparties. Gerade sucht man nach einem Schnappschuss von Smolokowski, da steht er plötzlich im Raum und fragt, ob es losgehen kann: schlank, schwarze Jeans und T-Shirt. Eher Typ Steve Jobs als Papas Söhnchen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Polaroid-Chef Oskar Smolokowski - Dieser Mann will Polaroid wieder zum Leben erwecken

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%