Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Ritzenhoff-Chef Bernd Batthaus Der wahre Bierkönig

Ritzenhoff wurde mit Gläsern für Brauereien groß und vor 25 Jahren mit bunten Sammelgläsern berühmter Designer bekannt. Doch der Preisdruck wächst. Jetzt versucht sich der Chef, Bernd Batthaus, auch mit Edelporzellan.
26.06.2017 - 14:17 Uhr
„Wir sind eine Lifestyle-Bude.“ Quelle: Pressefoto
Bernd Batthaus

„Wir sind eine Lifestyle-Bude.“

(Foto: Pressefoto)

Marsberg Wer sich der Zentrale von Ritzenhoff in Marsberg im Sauerland nähert, wähnt sich im Teletubby-Land. Der Showroom liegt unter einem Grashügel, dahinter drehen sich Windräder – genau wie in der britischen Kinderserie. Die gläserne Verwaltung daneben wirkt futuristisch wie ein Ufo, wenn sie nachts blau beleuchtet ist. „Das war meine Idee“, erzählt Bernd Batthaus. Der Geschäftsführer des Glasherstellers – blonder Schnauz, pinke Socken – pflegte schon immer einen individuellen Stil.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%