Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Selfmade-Chocolatiers Marou Süßer Exporterfolg aus Vietnam

Die Franzosen Samuel Maruta und Vincent Mourou hatten keine Lust mehr auf ihre Jobs – und wurden Chocolatiers in Vietnam. Ihre Schokolade begeistert die Gourmets weltweit. In Deutschland kämpfen sie jedoch mit Problemen.
Update: 16.05.2017 - 16:00 Uhr
Aushängeschilder der Bean-to-Bar-Bewegung. Quelle: Christian Berg/laif
Geschäftspartner Maruta (l.) und Mourou

Aushängeschilder der Bean-to-Bar-Bewegung.

(Foto: Christian Berg/laif)

Ho-Chi-Minh-Stadt Die Reise in die Welt der Edelschokolade beginnt für die zwei Aussteiger auf dem Motorrad. Samuel Maruta, ein früherer Banker bei Société Générale, und Vincent Mourou, ein ehemaliger Werbefilmer, fahren durch vietnamesische Bauerndörfer. Sie haben kein konkretes Ziel vor Augen. Nur eines ist den beiden klar: Sie wollen weg von ihren alten Karrieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Mehr zu: Selfmade-Chocolatiers Marou - Süßer Exporterfolg aus Vietnam

Serviceangebote