Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Tiemo Kracht Finanzexperte verlässt Kienbaum

Die Beratungsgesellschaft Kienbaum hat einen weiteren Abgang zu verkraften. Tiemo Kracht verlässt die familiengeführte Gesellschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
05.09.2017 - 09:40 Uhr
Der Chef der Beratungsgesellschaft Kienbaum hat einen weiteren Abgang zu verkraften. Quelle: PR
Jochen Kienbaum

Der Chef der Beratungsgesellschaft Kienbaum hat einen weiteren Abgang zu verkraften.

(Foto: PR)

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler war einer der zentralen Führungsfiguren der wohl bekanntesten deutschen Personalberatung. Der 52-Jährige leitet das Büro von Kienbaum in Hamburg und das Geschäft im Skandinavischen Raum und den USA. Zudem trägt er die Verantwortung für die Finanzindustrie und ist einer von drei familienfremden Gesellschaftern der Kienbaum und Partner GmbH. Die rund 40 Mitarbeiter im Büro in Hamburg wurden am Montag informiert.

Die interne Mitteilung liegt dem Handelsblatt vor. In ihr heißt es: „Beide Parteien haben in großer Sachlichkeit festgestellt, dass die jeweiligen Vorstellungen sowohl in Bezug auf die strategische als auch kulturelle Ausrichtung zur Unternehmensstruktur und Geschäftspolitik grundlegend divergieren.“

Die Trennung von Kracht und Kienbaum kommt für Branchenkenner nicht überraschend. Kienbaum befindet sich seit einiger Zeit in der Umstrukturierung. Umsätze und Erträge gehen seit einigen Jahren zurück. 2015 waren es noch 110 Millionen Umsatz, 2016 nur noch 100 Millionen Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%