Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Werbebranche Top-Werber Toygar Bazarkaya wechselt von Omnicom zu Optimist

Der Schwabe, der jahrelang für die Agentur BBDO gearbeitet hat, wechselt als Chief Creative Officer zu der jungen Firma. Dort trifft er Weggefährten.
10.07.2019 - 17:36 Uhr Kommentieren
Den Wechsel zu einer inhabergeführten Agentur hält der gebürtige Schwabe mit türkischen Wurzeln für folgerichtig. Quelle: Getty Images
Toygar Bazarkaya

Den Wechsel zu einer inhabergeführten Agentur hält der gebürtige Schwabe mit türkischen Wurzeln für folgerichtig.

(Foto: Getty Images)

Düsseldorf Einer der früheren Topkreativen in Deutschland verlässt den amerikanischen Werbekonzern Omnicom, um bei einer erst vor zehn Jahren gegründeten Agentur anzuheuern: Toygar Bazarkaya, jahrelang in den Diensten der Omnicom-Tochter BBDO, wechselt zu Optimist auf die dort neu geschaffene Position des Chief Creative Officers.

Die Agentur wurde 2009 in Los Angeles gegründet und hat Büros in New York, London, Hamburg, Amsterdam, Berlin und Prag. Rund 150 Mitarbeiter zählt die Firma. Die Agentur ist auf Markenerlebnisse spezialisiert und baut sie für Unternehmen wie Nike, Google, Target, Uber Eats oder Skoda.

Bazarkaya, 51 Jahre alt, hat fast sein gesamtes Berufsleben in Agenturen gearbeitet, die zu internationalen Werbekonzernen gehören. Den Wechsel zu einer inhabergeführten Agentur hält der gebürtige Schwabe mit türkischen Wurzeln für folgerichtig.

„Viele Dinge haben sich in unserer Branche verändert: ob das die Neuorientierung von traditionellen Agenturen ist oder die Entstehung von Inhouse-Agenturen“, sagt er. Es gebe heute keine einheitliche Branchenlösung mehr, meint Bazarkaya.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Stattdessen werde es immer wichtiger, dass Unternehmen ihre Marken „erlebbar“ machen. „Lange bevor der Begriff in der Branche en vogue wurde, hat Optimist sich darauf konzentriert, Marken erlebbar zu machen“, meint der Kreative.

    Wiedersehen alter Bekannter

    Seine Karriere begann Bazarkaya – so wie viele andere seiner Generation – bei der einstigen Kultagentur Springer & Jacoby in Hamburg. Später leitete er als Kreativchef den Düsseldorfer Standort der BBDO und ging 2010 in derselben Funktion zu BBDO New York.

    Seit 2017 leitet er die Kreation der Agentur We Are Limited, die Omnicom exklusiv für den Werbekunden McDonald’s gegründet hat.
    Bei der kleinen Agentur Optimist trifft Bazarkaya auf eine Reihe alter Bekannter: Mit Dirk Spakowski, CEO von Optimist Europe, arbeitete er bei Springer & Jacoby für Kunden wie Smart und Mercedes-Benz zusammen.

    Mit dem CCO von Optimist Europe, Ton Hollander, arbeitete er zu BBDO-Zeiten. „Wir passen am besten zu Kunden, die das, was nicht funktioniert, über Bord werfen wollen, um das umzusetzen, was heute möglich ist. Toygar wird uns dabei unterstützen, genau dieses Versprechen für Kunden in einer neuen Dimension zu erfüllen“, kommentierte Jürgen Dold, CEO von Optimist, den Neuzugang.

    Bazarkaya gilt als ein „Kreativer, der vor Ideen sprüht“. Auf den ersten Blick wirke er eher still und bescheiden, erzählt eine BBDO-Werberin. Aber er könne seine Leute mitreißen und sei ein starker Teamleader. Bazarkaya selbst beschreibt sich als „leidenschaftlich“. „Es ist nicht nur mein Job, es ist mein Leben“, sagt er. Er liebe es, kreativ Probleme zu lösen und in großen Ideen zu denken.

    Mehr: Die 46-jährige Finanzvorständin und VW-Aufsichtsrätin Marianne Heiß löst den bisherigen CEO Frank Lotze nach zehn Jahren ab. Der Wechsel an der Spitze von BBDO kommt abrupt.

    Startseite
    Mehr zu: Werbebranche - Top-Werber Toygar Bazarkaya wechselt von Omnicom zu Optimist
    0 Kommentare zu "Werbebranche: Top-Werber Toygar Bazarkaya wechselt von Omnicom zu Optimist"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%