Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finanzierungsalternative Anleihen für den Mittelstand

Neue Wege in der Mittelstandsfinanzierung beschreiten die Buchanan Capital Group und Morgan Stanley gemeinsam mit der Auskunftei Creditreform.

pk DÜSSELDORF. Ein Anleiheprogramm bietet mittelständischen Unternehmen nach Angaben der Beteiligten erstmalig auf der Fremdkapitalseite durch Kombination bewährter Kapitalmarktprodukte eine Finanzierungsalternative zur klassischen Hausbankfinanzierung. Die Finanzierung erfolge dabei über die Ausgabe einer siebenjährigen Anleihe bzw. über die Vergabe eines siebenjährigen Kredites durch Morgan Stanley, die als erstrangiges Fremdkapital bilanziert würden und keine Besicherung erforderten. So erhielten Unternehmen mit einem Finanzbedarf von zwei bis zehn Mill. Euro langfristiges Fremdkapital zu Konditionen zwischen 5,9 Prozent und 7,9 Prozent. Details werden am 6. März bekannt gegeben.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite