Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

"High-Tech-Masterplan" Regierung will Mittelstand gezielt fördern

Dei Bundesregierung hat eine neue Initiative zur Förderung kleiner und mittlerere Unrternehmen beschlossen. Es geht um um einen 500-Mill.-Euro-Fonds.

HB BERLIN. Sie ist Teil des Maßnahmenkataloges, mit dem die Regierung Innovationen fördern will. Mit dem Geld sollen die Kapitalausstattung einfallsreicher Firmen verbessert und vielversprechende Produkte bereits in der Anfangsphase gefördert werden. Weitere Mittel sollen von privaten Geldgebern kommen.

Ein verbesserter Zugang zu Wagniskapital und neue Modelle der Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Forschung und mittelständischen Firmen stehen im Mittelpunkt eines „High-Tech Masterplan“, den die Minister für Wirtschaft und Bildung, Wolfgang Clement und Edelgard Bulmahn (beide SPD) im Kabinett vorlegten. Damit solle die technologische Leistungskraft des Mittelstandes gestärkt und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verbessert werden.

Startseite
Serviceangebote