Insolvenzanwalt Bruno Kübler Überflieger in rettender Mission

Seite 5 von 5:

Vita Bruno Küblers

1945 Bruno Kübler wird in einem Kloster bei Düsseldorf geboren, wo seine Eltern Zuflucht fanden.

1963 Beginn eines Jura- sowie BWL-Studiums in Köln.

1970 Die Kölner Steuerkanzlei Felix Heinemann & Partner stellt den jungen Assessor ein.

1974 Selbstständigkeit, Mitglied im Herstatt-Gläubigerbeirat.

1976/80 Gründung RWS Verlag sowie der "Zeitschrift für Wirtschaftsrecht" (ZIP).

1986 Kübler gründet den Gravenbrucher Kreis, eine Vereinigung von Sanierungsverwaltern.

1991 Präsident des europäischen Insolvenzverwalterverbands.

1997 Der Großkommentar "Kübler/Prütting" zur Insolvenzordnung erscheint.

2010 Kübler blickt auf Dutzende Großmandate zurück, etwa für den Postzusteller PIN, den Automobilzulieferer Sachsenring, Happich, RH-Alurad und Beral und den Motorradhersteller MZ.

Startseite
Seite 12345Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Insolvenzanwalt Bruno Kübler: Überflieger in rettender Mission"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%