Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insolvenzverfahren läuft Der Plan für die Kettler-Rettung

Die Kettler-Mitarbeiter können Hoffnung schöpfen. Nordrhein-Westfalen unterstützt die Sanierung, außerdem fällt der Stellenabbau geringer aus als erwartet. Dem Handelsblatt liegen weitere Details des Rettungsplans vor.
01.09.2015 - 17:59 Uhr
Jetzt liegt der Rettungsplan für das Familienunternehmen vor. Quelle: picture alliance/dpa
Kettler ist insolvent

Jetzt liegt der Rettungsplan für das Familienunternehmen vor.

(Foto: picture alliance/dpa)

Düsseldorf Das Unternehmen fiel ihr vor genau zehn Jahren in den Schoß. Karin Kettler, promovierte Biologin, Tochter von Heinz Kettler, der das legendäre Kettcar erfand, war mit einem Mal Unternehmerin. Geplant war das nicht. Die ersten acht Jahre als Unternehmerin lebte sie mit ihrer Mutter, die von dem Vater getrennt war, im Saarland, fernab vom Firmensitz im westfälischen Ense-Parsit. Sie pflegte ihre Mutter. Erst nach dem Tod von Inge Kettler Ende 2012 wurde Karin Kettlers Auto häufiger vor der Zentrale gesehen, erzählen langjährige Mitarbeiter.

Erst vor wenigen Monaten erkannte sie offenbar, in welcher Schieflage das 1949 gegründete Unternehmen wirklich steckt, das Fahrräder, Gartenmöbel, Tischtennisplatten und Fitnessgeräte produziert. Es knirschte operativ, die Finanzierung war nicht gesichert, Kettler stand kurz vor der Zahlungsunfähigkeit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%