Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium KI-Investor Christian Reitberger „Das ist ein Drama“

Wagniskapitalgeber Christian Reitberger hat in das Start-up Micropsi Industries investiert, das KI für Industriekunden entwickelt. Er beklagt die Zurückhaltung europäischer Investoren. Es fehle Geld für echte Innovationen.
08.08.2016 - 20:00 Uhr

Berlin, Düsseldorf Herr Reitberger, wie ist die Lage für KI-Start-ups in Deutschland?
Die haben es richtig schwer. Es gibt bislang nur sehr wenige Investoren für industrielle KI-Start-ups wie Micropsi, denn europäische und deutsche Wagniskapitalgeber (VCs) sind eher risikoavers und daher meist an Konsumentenanwendungen orientiert. Für den hundertsten Lebensmittel-Lieferdienst gibt es schnell Geld. Oder für E-Commerce-Start-ups, die etwa den Dialog mit Kunden automatisieren.

Woran liegt das?
Man unterscheidet zwischen „enger“ und „genereller“ künstlicher Intelligenz. Die Mehrheit der KI-Investoren tummelt sich im Consumer-Internet, also bei den engen KI-Anwendungen. Echte Innovation, wie industrielle künstliche Intelligenz, kriegt man nur schwer finanziert. Man könnte solche KI-Start-ups durch Corporate-Investoren finanzieren. Die aber steigen selten in der Frühphase einer Unternehmung ein, wenn es noch kein fertiges Produkt gibt und noch unklar ist, wie sie die Technologien später einsetzen können.

„Deutsche scheuen das Risiko.“ Quelle: Christian Reitberger
Investor Reitberger

„Deutsche scheuen das Risiko.“

(Foto: Christian Reitberger)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: KI-Investor Christian Reitberger - „Das ist ein Drama“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%