Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Modemarke Gardeur Den Hosen Beine machen

Der Gardeur-Chef will aus der Mönchengladbacher Marke wieder ein Familienunternehmen machen – und zum schnellsten Hosenhersteller in Europa. Das ist notwendig, um der wachsenden Konkurrenz von Esprit bis Zara zu trotzen.
Seit 2010 Chef des Mönchengladbacher Unternehmens. Quelle: Gardeur GmbH
Gardeur-Chef Gerhard Kränzle

Seit 2010 Chef des Mönchengladbacher Unternehmens.

(Foto: Gardeur GmbH)

Düsseldorf Er ist vor allem bekannt aus dem Münsteraner Tatort: Jan Josef Liefers. In der Krimiserie spielt er den affektierten Besserwisser Professor Börne. Neuerdings ist er unter die Models gegangen. Für die Mönchengladbacher Hosenmarke Gardeur posiert er lässig mit seiner Frau, der Schauspielerin Anna Loos.

Mit der aufwendigen Werbung beginnt für Gerhard Kränzle ein neuer Abschnitt in der Sanierung des Unternehmens. „Es ist die erste große Kampagne, in die wir seit 2007 investieren“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter dem Handelsblatt. „Bisher mussten wir vor allem kostenbewusst handeln.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Modemarke Gardeur - Den Hosen Beine machen

Serviceangebote