Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Phoenix-Contact-Chef Stührenberg Ständig unter Strom

Bodenständig und weltoffen: Als erster familienfremder Manager leitet Frank Stührenberg den Verbindungsspezialisten Phoenix Contact, einen Hidden Champion. Sogar den US-Präsidenten hat er schon zum Staunen gebracht.
03.08.2016 - 15:15 Uhr
Verkauft 70 seiner Produkte im Ausland. Quelle: laif
Manager Stührenberg

Verkauft 70 seiner Produkte im Ausland.

(Foto: laif)

Blomberg Es gibt Begegnungen im Leben, die auch Monate danach noch ein Lächeln auslösen können. Wie der Besuch von Barack Obama in diesem April auf der Hannover Messe. Viele Unternehmen hatten sich um die prestigeträchtige Visite beim traditionellen Rundgang zusammen mit der Kanzlerin am ersten Messetag beworben – doch nur eine Handvoll wurde ausgewählt, unter ihnen Phoenix Contact aus dem ostwestfälischen Blomberg.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%