Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Quartalszahlen KfW Bankengruppe vergibt mehr Förderkredite

Getragen von der steigenden Investitionsbereitschaft der mittelständischen Firmen hat die KfW Bankengruppe im ersten Quartal 2006 ein Fördervolumen von 17,9 Mrd. Euro erreicht und damit das Ergebnis des Vorjahresquartals (12,3 Mrd. Euro) um rund 46 Prozent übertroffen.

pk Die Nachfrage nach Investitionskrediten sei sowohl im Bereich der Mittelstandsfinanzierung als auch bei den Krediten für Bauen, Wohnen und Energie sparen gestiegen, teilte die KfW gestern mit. Auch die KfW Mittelstandsbank legte im ersten Vierteljahr zu und unterstützte kleine und mittlere Unternehmen sowie Existenzgründer mit insgesamt 5,5 (4,2) Mrd. Euro. Das Basisförderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen, der „Unternehmerkredit“, hat mit Zusagen über 1,6 (1,3) Mrd. Euro um gut ein Fünftel zugelegt.

Startseite