Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Torben, Lucie und die gelbe Gefahr Die digitale Wunderwaffe aus Kreuzberg

Die renommierte Social-Media-Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr verkauft sich an den US-Konzern Omnicom. Wird die inhabergeführte mittelgroße Agentur in Deutschland zum Auslaufmodell?
02.02.2015 - 20:25 Uhr
Boontham Temaismithi, Fränzi Kühne und Christoph Bornschein sowie Rapp-Chef Alexei Orlov (v.l.n.r.). Quelle: Max Threlfall
Die TLGG-Gründer:

Boontham Temaismithi, Fränzi Kühne und Christoph Bornschein sowie Rapp-Chef Alexei Orlov (v.l.n.r.).

Quelle: Max Threlfall

Berlin Stille. Dann Klaviermusik. Minutenlang. Schließlich tosender Applaus. Alexei Orlov, tags zuvor aus London eingeflogen, guckt in die Traube von Mitarbeitern, die vor ihm steht. Ihm fällt ein Stein vom Herzen. Er hat es geschafft. Die Deutschen verstehen, was er ihnen gerade auf eine Großfläche projiziert hat: seine Bekenntnisse, das, was die 2000 Mitarbeiter starke Digitalagentur Rapp, eine Tochter des US-Konzerns Omnicom, ausmacht.

Dass Orlov die rund 110 Mitarbeiter der Berliner Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) hinter sich wähnt, ist nicht unwichtig, schließlich hat sein Arbeitgeber, der Konzern Omnicom, das sechs Jahre junge Unternehmen gerade gekauft. Eine Nachricht, die im Dezember die deutsche Agenturbranche aufrüttelte. In der vergangenen Woche gab das Bundeskartellamt grünes Licht für die Übernahme. Über den Kaufpreis schweigen beide Seiten. Überhaupt haben sie Stellungnahmen bislang verweigert. Doch nun erzählen sie erstmals ihre Geschichte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Torben, Lucie und die gelbe Gefahr - Die digitale Wunderwaffe aus Kreuzberg
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%