Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Varieté-Gruppe GOP Die Unterhaltungskünstler

Eine Familie aus Westfalen hat mit GOP Europas größte Varieté-Gruppe aufgebaut – und das ohne einen Cent Subventionen. Mittlerweile hat das siebte Haus in Bonn eröffnet. Ihr Erfolgsgeheimnis: Mut zum Mainstream.
Aufgewachsen zwischen Diskotheken und Varieté. Quelle: PR
Die Söhne Dennis und Kevin Grote mit Vater Hubertus (Mitte)

Aufgewachsen zwischen Diskotheken und Varieté.

(Foto: PR)

Bonn Mitten im einstigen Regierungsviertel von Bonn – zwischen Langem Eugen und Marriott Hotel – liegt das GOP Varieté. An dieser Stelle sollte ursprünglich der Frühstückssalon für das World Conference Center Bonn (WCCB) entstehen. Doch der Skandalbau wurde zum Millionengrab. Nun gibt es hier statt ernster Politikgespräche Unterhaltsames für jedermann. Seit der Eröffnung im September haben schon 30 000 Gäste Show, Restaurant und Bar besucht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall