Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zahlen und Fakten: Wirtschaftsraum Wald

Schätzungsweise 20.000.000.000 Bäume wachsen in Deutschland. Das sind etwa 10,5 Millionen Hektar Wald, diese bedecken etwa ein Drittel der Landesfläche.

Wald-Fläche: Deutschland hat mit 30 % einen der höchsten Waldflächenanteile in Europa. Der jährliche Holzzuwachs beträgt hier zu Lande 60 Millionen Festmeter, genutzt werden aber nur 40 Millionen Festmeter. Waldfläche (derzeit 10,8 Mill. Hektar) und Holzvorrat nehmen stetig zu.

Wald-Eigentümer: Rund ein Fünftel des deutschen Forstes ist Staatswald, der sich im Besitz von Bund und Ländern befindet. Daneben gibt es 1,5 Millionen private und 10 800 kommunale Waldeigentümer.

Wald-Wirtschaft: In den 60 000 Betrieben der deutschen Holzwirtschaft (Papier-, Säge- und Möbelindustrie sowie Holzhandel und Handwerk) arbeiten 600 000 Beschäftigte, die jährlich 86 Mrd. Euro Umsatz und damit 3 % des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaften.

Startseite
Serviceangebote