Anzeigensonderveröffentlichung
Kategorien
ETF Sparplan

Consorsbank ETF Sparplan im Vergleich

Die Consorsbank, eine Tochter der französischen Großbank BNP Paribas, stammt ursprünglich aus Nürnberg und zählt mit 1,5 Millionen Kunden zu den führenden Direktbanken in Deutschland.

Der nachfolgende Text soll die Frage nach der Attraktivität des ETF-Angebots der Consorsbank beantworten – außerdem zeigt eine Übersicht mit welchen Kosten der Sparer zu rechnen hat.

InfosKosten
Depotführung0 €
Ordergebühren Deutschland, Spanien und Frankreich
(außerhalb des Sparplans)
4,95 € zzgl. 0,25 % des Ordervolumens,

Min. 9,95 €,
Max. 69 € je Transaktion
Ordergebühren USA
(außerhalb des Sparplans)
19,95 € zzgl. 0,25 % des Ordervolumens

Min. 24,95 €,
Max. 69,00 € je Transaktion
Ordergebühren weltweit (außer Deutschland, Frankreich, Spanien und USA)

(außerhalb des Sparplans)
49,95 € zzgl. 0,25 % des Ordervolumens

Min. 54,95 € je Transaktion
Sparplanausführung1,5 % der Sparrate
Mindestsparrate25 €
Höchstsparrate
Gesamte Jahreskosten Euro (Prozent) bei Monatsraten von …
50 €9 € (1,50 %)
100 €18 € (1,50 %)
200 €36 € (1,50 %)
500 €90 € (1,50 %)
Webseitewww.consorsbank.de

ETF-Sparen bei der Consorsbank im Überblick

Vorteile

  • Keine Depotgebühren
  • Durchschnittliche Auswahl an sparplanfähigen ETFs und ETF-Anbietern
  • Erstklassige Auswahl an Handelsplätzen
  • Ausführungsgebühren für Sparraten unter 100 Euro vergleichsweise günstig
  • Wiederanlage möglich und dauerhaftes Rabattangebot für Viel-Trader

Nachteile

  • Ausführungsgebühren für Sparraten über 100 Euro vergleichsweise teuer
  • Durchschnittliche Ordergebühren


Welche ETF-Sparpläne hat die Consorsbank im Angebot?

Mit 521 ETF-Sparplänen von 14 verschiedenen ETF-Anbietern hat die Consorsbank ein umfangreiches ETF-Angebot, mit dem sich die üblichen Anlagestrategien problemlos verwirklichen lassen (Stand Juli 2020). Mehr ETFs finden Sie nur bei der DKB, Comdirect oder Flatex.

Consorsbank ETF-Angebot nach Anlageklassen

Die 521 ETF-Sparpläne setzen sich aus den folgenden Anlageklassen zusammen:

  • Aktien-ETFs (386)
  • Anleihen ETFs (109)
  • Rohstoff-ETFs (7)
  • Immobilien-ETFs (13)
  • Geldmarkt-ETFs (6)

Das ETF-Angebot der Consorsbank wird von zwei Anlageklassen dominiert: Aktien- und Anleihen-ETFs. Darüber hinaus bietet die Consorsbank eine kleine Auswahl an Rohstoff-, Immobilien- und Geldmarkt-ETFs an. Alles in allem reicht die Auswahl aus, um von ETF-Sparern favorisierte Anlagestrategien zu verwirklichen.

Consorsbank ETF-Angebot nach ETF-Anbietern

Die Consorsbank bietet ETF-Sparpläne der folgenden ETF-Anbietern an:

  • Amundi (96)
  • BNP Paribas Easy (25)
  • Comstage (50)
  • Deka ETFs (2)
  • HSBC ETF (2)
  • Invesco (1)
  • iShares (87)
  • Lyxor ETF (62)
  • Market Access (1)
  • SPDR ETF (6)
  • UBS ETF (2)
  • VanEck Vectors (1)
  • Vanguard (14)
  • Xtrackers (171)

Ein Großteil der von der Consorsbank angebotenen ETFs kommt von den ETF-Anbietern Xtrackers, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, iShares, vom US-amerikanischen Fondsgiganten BlackRock, und Amundi, einer Marke der Credit Agricole. Darüber hinaus bietet die Consorsbank zahlreiche ETFs weiterer namhafter Fondsgesellschaften an.

Wann werden ETF-Sparpläne bei der Consorsbank ausgeführt?

Bei der Consorsbank können Anleger wählen, ob der Sparplan am 1. oder am 15. des Monats ausgeführt werden soll. ETF-Sparpläne werden am Ausführungstag ab 9:30 Uhr über Xetra ausgeführt. 

Service: Überdurchschnittliches Angebot

Die Consorsbank bietet einen überdurchschnittlich guten Service für ETF-Sparer: Sparpläne können monatlich, zweimonatlich, quartalsweise und sogar halbjährlich ausgeführt werden. Änderungen am Sparplan sind jederzeit ohne Extrakosten durchführbar. Auch die Wiederanlage von Dividenden ist bei der Consorsbank, im Gegensatz zu vielen anderen Direktbanken, problemlos möglich.

Einzug über externes Konto und Dynamisierung von Sparplänen möglich

Darüber hinaus können Kunden der Consorsbank den Einzug von Sparraten per Lastschriftmandat von einem externen Konto beantragen und Sparpläne dynamisieren. Eine Zusatzleistung für Anleger ist das ETF-Suchtool der Consorsbank: Über das Suchtool können Sie unter anderem auch kostenlose ETF-Sparpläne zu verschiedenen Märkten finden.

Kleines Manko: Bei der Consorsbank ist weder VL-Sparen noch die Nutzung eines Auszahlungsplans gestattet. Alles in allem profiliert sich die Consorsbank jedoch mit einem überdurchschnittlich starken Serviceangebot.

ServiceConsorsbank ETF Sparplan
Ausführungsintervallmonatlich
zweimonatlich
vierteljährlich
halbjährlich
Änderung des Sparplans
Dynamisierung
Lastschrifteinzug
VL-Sparen möglichnein
Auszahlplan möglichnein
Wiederanlage möglich

Handelsplätze

In Sachen Handelsmöglichkeiten lässt die Consorsbank wenig Wünsche offen. ETF-Sparern stehen 23 Direkthandelspartner zur Verfügung:

  • Baader
  • Bank of America Merrill Lynch
  • BNP Paribas
  • Citigroup
  • Commerzbank
  • Deutsche Bank (db-X markets)
  • DZ BANK
  • Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
  • Goldman Sachs
  • HSBC
  • HypoVereinsbank
  • ICF Kursmakler AG
  • ING Markets
  • J. P. Morgan
  • Lang & Schwarz
  • Landesbank Baden-Württemberg
  • Morgan Stanley
  • mwb fairtrade AG
  • pro aurum
  • Raiffeisen Centrobank
  • Société Générale
  • UBS
  • Vontobel

Darüber hinaus können Sie als Kunde der Consorsbank an den folgenden deutschen Regionalbörsen handeln:

  • Börse Berlin
  • Bremen
  • Börse Düsseldorf
  • Börse Frankfurt am Main
  • Börse Hamburg
  • Börse Hannover
  • Börse München
  • Börse Stuttgart
  • Tradegate Exchange (Berlin)
  • Quotrix (Düsseldorf)
  • Xetra (Frankfurt am Main)

Im Ausland haben Consorsbank-Kunden Zugang zu 14 europäischen Regionalbörsen und 7 außereuropäischen Regionalbörsen.

Rabattangebote

Rabattangebote können Ihre Rendite beim ETF-Sparen zusätzlich maximieren. Daher sollten Sie sich stets über die aktuellen Rabattaktionen Ihres Depotanbieters informieren – bei der Consorsbank finden Sie die Rabattangebote unter www.consorsbank.de.

Die Consorsbank hat ein individuelles Bonusprogramm für Viel-Trader. Diese werden mit einer Mitgliedschaft in einem der exklusiven VIP-Clubs der Consorsbank belohnt und profitieren von zahlreichen Vorteilen und Privilegien.

Hier wird zwischen den folgenden VIP-Clubs unterschieden:

1. StarTrader-Club

Wer mehr als 100 Trades im Jahr vorweisen kann, wird Mitglied im StarTrader-Club der Consorsbank. Zu den Vorteilen eines StarTrader gehören:

  • 40 Prozent Ermäßigung auf Ordergebühren
  • Kostenlos 1.000 Echtzeitkurse pro Tag
  • Vergünstigungen bei den Tradingsoftwares: ActiveTrader Pro für 39 Euro im Monat (statt 119 Euro), Premium Trader für 54,95 Euro (statt 74,95 Euro), ActiveTrader-Basispaket Deutschland für 29 Euro (statt 49 Euro)
  • Kostenloses Chartmodul für ActiveTrader (Pro)
  • Tägliche Trading-Newsletter
  • Exklusive Kooperationen
  • Startrader Research mit Analysen von Godmode

2. PlatinumStars-Club

In den PlatinumStars-Club lädt die Consorsbank nur besonders aktive Trader ein. PlatinumStar-Trader profitieren neben einer persönlichen Betreuung von den folgenden Vorteilen:

  • Bis zu 80 Prozent Ermäßigung auf Ordergebühren
  • Höchstgebühren pro Order von 60 bis 29 Euro inklusive Grundgebühr
  • Kostenlos 1.000 Echtzeitkurse pro Tag
  • Günstigere Tradingsoftware: ActiveTrader Pro kostenlos (statt 119 Euro monatlich), Premium Trader für 24,95 Euro (statt 74,95 Euro) und ActiveTrader-Basispaket Deutschland für 29 Euro monatlich (statt 49 Euro)
  • Kostenloses Chartmodul im ActiveTrader und ActiveTrader Pro
  • Kostenloser täglicher Trading-Newsletter und MORNING NEWS USA
  • Exklusive Kooperationen
  • StarTrader Research mit Analysen von Godmode

3. StarInvestoren-Club

In den StarInvestoren-Club nimmt die Consorsbank nur Anleger mit einem besonders hohen Anlagevolumen auf. Dafür erhalten sie Unterstützung von Beratern der Consorsbank und genießen die folgenden Vorteile:

  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Kostenlose telefonische Beratung, zum Beispiel um ein individuelles Anlegerprofil zu erstellen oder Chancen und Risiken zu besprechen
  • Kostenlose Seminare, damit Sie noch besser über Ihre Anlagen entscheiden können

Fazit: Für ETF-Sparer attraktiv

Die Consorsbank überzeugt durch einen starken Gesamtauftritt, auch wenn sie nur in wenigen Punkten wirklich hervorsticht. ETF-Sparer profitieren von fairen Konditionen und einem soliden Angebot an Wertpapieren, mit dem jegliche Anlagestrategie verfolgt werden kann. Und auch für die Depotführung selbst entstehen keinerlei Kosten.

Hinzu kommt das dauerhafte Rabattsystem der Consorsbank, welches Viel-Trader belohnt. Alles in allem also ein starker Gesamtauftritt.