Handelsblatt Satire „Crashkurs“Bankgeheimnis: „Wer zuviel fragt, der wird erschossen“

PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Worin der Unterschied zwischen einem Giro- und einem Geschäftskonto liegt und was ein "Konto ToGo" ist, erklärt Deutschlands schrägster Berater André von Ascheberg-Aldenhoven (alias Robert Griess)
  • 0

0 Kommentare zu "Handelsblatt Satire „Crashkurs“: Bankgeheimnis: „Wer zuviel fragt, der wird erschossen“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.