UmweltschutzorganisationVerlassene Bohrinseln – Greenpeace protestiert in der Nordsee gegen Shell

PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Laut Greenpeace will Shell Teile alter Bohrinseln mit 11.000 Tonnen Öl in der Nordsee verrotten lassen. Der Ölkonzern behauptet, dass ihr Vorgehen die umweltverträglichste Lösung sei.