Wirtschaft, Handel & Finanzen AKTIEN IM FOKUS: Handelsstreit belastet Rohstoff- und Stahlwerte

Der sich weiter zuspitzende Handelsstreit zwischen den USA und China hat am Mittwoch insbesondere die Aktien von Stahl- und Rohstoffkonzernen belastet. Der europäische Branchenindex Stoxx Europe 600 Basic Resources fiel als Schlusslicht im Branchentableau um mehr als 2 Prozent. In London fielen Bergbauwerte wie Glencore , Antofagasta und Anglo American teilweise um mehr als 3 Prozent.
Kommentieren
  • dpa

Die Aktien der Stahlkonzerne Salzgitter und ArcelorMittal sanken um rund 2 Prozent beziehungsweise 1,2 Prozent. Im Dax ging es für die Anteilsscheine des Industrie- und Stahlkonzerns Thyssenkrupp ebenfalls um mehr als 1 Prozent abwärts.

Der Handelskonflikt nährt bei Investoren unter anderem Ängste vor einer Konjunkturdelle, die die Rohstoffnachfrage belasten würde. Zudem geht die Sorge um, dass chinesischer Billigstahl die Märkte außerhalb er USA fluten könnte, falls die USA weitere Handelsbeschränkungen einführten.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: AKTIEN IM FOKUS: Handelsstreit belastet Rohstoff- und Stahlwerte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%