Wirtschaft, Handel & Finanzen Fed-Chef Powell: Sorgen der Unternehmen wegen Handelspolitik nehmen zu

Die US-Notenbank Fed sieht eine wachsende Unsicherheit in der US-Wirtschaft wegen der Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump. "Die Kontakte in die US-Wirtschaft zeigen, dass die Sorgen wegen der Handelspolitik zunehmen", sagte US-Notenbankchef Jerome Powell am Mittwoch in Washington. In den Konjunkturdaten sei davon allerdings nichts zu bemerken. Die Wirtschaft laufe sehr gut. Die Handelspolitik stelle jedoch ein Risiko dar.
Kommentieren
  • dpa

US-Präsident Donald Trump hat gegenüber einer Reihe von Ländern Zölle auf Stahl und Aluminium eingeführt. Seit dem ersten Juni ist auch die EU betroffen. Zudem hat Trump am Wochenende seine Zustimmung zur G7-Abschlusserklärung nachträglich zurückgezogen. Powell wollte sich allerdings nicht weitergehend zur Handelspolitik äußern. Die Fed habe in diesem Bereich kein Mandat.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Fed-Chef Powell: Sorgen der Unternehmen wegen Handelspolitik nehmen zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%