Wirtschaft, Handel & Finanzen Kreise: Broadcom einigt sich mit CA Tech auf 19-Milliarden-Dollar-Übernahme

Nach der gescheiterten Übernahme des Rivalen Qualcomm gibt sich der Chipkonzern Broadcom Kreisen zufolge zunächst mit einem kleineren Happen zufrieden. Broadcom habe sich mit dem Softwarekonzern CA Technologies auf dessen Übernahme für 19 Milliarden US-Dollar geeinigt, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf eine mit dem Verhandlungsprozess vertraute Person.
Kommentieren
  • dpa

Broadcom wolle 44,50 Dollar je CA-Aktie zahlen. Im nachbörslichen Geschäft kostete ein Papier zuletzt 43,02 Dollar, ein Aufschlag von 15,61 Prozent auf den Schlusskurs im New Yorker Handel vom Mittwoch. Broadcom sackten hingegen um 5,52 Prozent auf 230,00 Dollar ab. Eine offizielle Mitteilung wird den Kreisen zufolge im weiteren Tagesverlauf erwartet.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Kreise: Broadcom einigt sich mit CA Tech auf 19-Milliarden-Dollar-Übernahme"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%