Wirtschaft, Handel & Finanzen Pompeo trifft sich in Helsinki mit Lawrow

US-Außenminister Mike Pompeo wird sich am Rande des Gipfels zwischen Wladimir Putin und Donald Trump in Helsinki mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow treffen. Das gab das US-Außenministerium am Donnerstag bekannt. Pompeo plane auch eine Unterredung mit dem finnischen Außenminister Timo Soini.
Kommentieren
  • dpa

Bereits am Donnerstag war Pompeo am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel mit der EU-Außenbeauftragen Federica Mogherini zusammengekommen. Beide hätten über die Situation in Syrien und in der Ukraine beraten sowie den Weg zur einer nuklearen Abrüstung in Nordkorea erörtert. Bei dem Gespräch sei es auch um die "gemeinsame Sorge der Vereinigten Staaten und der EU" bezüglich der russisch-deutschen Pipeline Nord Stream 2 gegangen. Die USA kritisieren das Projekt und den Import großer Mengen Öl und Gas aus russischer Förderung. Die USA stehen auf dem Standpunkt, Europa müsse sich bei der Energieversorgung von Russland unabhängiger machen und auf mehrere Bezugsquellen ausrichten.

Pompeo hatte sich in Brüssel ferner mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi und dem saudischen Außenminister Adel al-Dschubeir getroffen, um regionale Fragen in Nahost zu erörtern. Es sei insbesondere um mögliche Bedrohungen durch den Iran gegangen.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Pompeo trifft sich in Helsinki mit Lawrow"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%