Wirtschaft, Handel & Finanzen Zara-Mutter Inditex steigert überraschend Gewinn

Die Zara-Mutter Inditex ist mit einem überraschenden Gewinnplus in ihr neues Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Geschäftsquartal von Februar bis April stand unter dem Strich ein Gewinn von 668 Millionen Euro und damit zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der spanische Modekonzern am Mittwoch in Arteixo mitteilte. Analysten hatten mit einem Rückgang gerechnet. Auch im laufenden Geschäft blieb trotz des starken Euro überraschend mehr Gewinn übrig.
Kommentieren
  • dpa

Der Umsatz wuchs zwar mit einem Plus von 1,5 Prozent auf 5,65 Millionen Euro nicht so stark wie gedacht. Das lag allerdings an ungünstigen Währungskursen. In Landeswährungen legten die Erlöse um sieben Prozent zu. Der operative Gewinn (Ebit) wuchs um zwei Prozent auf 851 Millionen Euro. Experten hatten auch hier mit einem Rückgang gerechnet. Die viel beachtete Bruttomarge verbesserte sich von 58,2 auf 58,9 Prozent.

Die Mutter der Modekette Zara hat damit zu kämpfen, dass ihre Kosten überwiegend in Euro anfallen, sie den Großteil der Umsätze aber in anderen Währungen erwirtschaftet. Im Geschäftsjahr 2017/2018 hatten sich die Geschäfte des Unternehmens als so wenig profitabel entpuppt wie seit rund zehn Jahren nicht mehr.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Zara-Mutter Inditex steigert überraschend Gewinn"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%